Sie sind hier: Home > Schlösser > Friedrichsmoor

English Website

English Website

Schloss oder Gutshaus

Schloss oder Gutshaus

Für alle, die enttäuscht sind, ihr "Schloss" nicht unter den Schlössern zu finden, sondern unter Guts- & Herrenhäusern, haben wir hier die Erklärung.

Schloss oder Gutshaus


Reisen

Reisen

Reisen


Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

weitere Informationen und Bestellung


Jagdschloss Friedrichsmoor

Mitten im Landschaftsschutzgebiet "Lewitz", das heute durch Wälder, Wiesen,  Gräben und Teiche geprägt ist, liegt das Jagdschloss Friedrichsmoor.




Eine schnurgerade Verbindung führt vom Residenzschloss Ludwigslust direkt hierher. In dieser  wald- und wildreichen Gegend ließ Herzog Friedrich Wilhelm um 1705 ein Jagdhaus erbauen. Das eingeschossige dreiflügelige Jagdschloss im Fachwerkstil wurde  nach einem Entwurf des Hofbaumeisters von Seydewitz erbaut, die Anlage wurde 1791 unter Großherzog Friedrich Franz I. von Mecklenburg-Schwerin fertiggestellt.

Im Gartensaal des Schlosses befindet sich seit 1964 eine Bildtapete "la chasse à Compiègne", die ursprünglich im Schloss Friedrichsthal angebracht war. Sie wurde nach Entwürfen des französischen Malers Charles Vernet um 1815 gefertigt. Bis 1918 wurde das Jagdschloss als solches genutzt, nach 1945 diente es unterschiedlichen Nutzungen, zum Beispiel als FDJ Jugendlager und dem Meliorationswesen.

Seit 2000 führt Familie Stang das Jagdschloss als Hotel und Restaurant. Auch eine kleine Pferdezucht mit Arabern und Lewitzschecken befindet sich auf dem Gelände.

Friedrichsmoor ist Bestandteil des Wochenkalenders 2010


Jagdschloss Friedrichsmoor

19306 Friedrichsmoor, Schloßallee 10

Kontakt: Familie Stang
Telefon: 038757-597170
Fax: 038757-597171
E-Mail: jagdschloss-friedrichsmoorSPAMFILTER@web.de
Verweis: www.jagdschloss-friedrichsmoor.de


Schlagworte: