Sie sind hier: Home > Parks & Gärten

English Website

English Website



Design von ars-campus

Design von ars-campus

ars-campus, Gestaltungsbüro aus Rostock und Stralsund: spezialisiert auf Webdesign, Print – und natürlich auf Gutshäuser ...

www.ars-campus.de


Das Kranich Hotel, Hessenburg

Das Kranich Hotel, Hessenburg

mit 8 Appartements – individuell gestaltete Zimmer mit alten Gutshausmöbeln, und ein Blick in den Gutspark ...

www.kranichhotel.de


Gutshaus Pohnstorf

Gutshaus Pohnstorf

Wunderschön ausgestattetes Gutshaus im Naturpark mecklenburgische Schweiz. Sie können einzelne Ferienwohnungen oder das ganze Gutshaus mieten: mit Park, Schwimmteich und Bio Gemüse aus dem Gutshausgarten.

www.gutshaus-pohnstorf.de


Parks & Gärten


Gutsgarten Alt Guthendorf


Der Garten befindet sich in unmittelbarer Umgebung des denkmalgeschützten, liebevoll restaurierten Gutshauses von 1796, mit den Bereichen Bauerngarten, Halbschattengarten, Nutzgarten. ... weiter


Gutspark Alt Plestlin


Der Landschaftspark, der im 19. Jahrhundert angelegt wurde, bezieht die natürlichen Gegebenheiten mit einem Hang zur Peeneniederung, einem kleinen Teich, Feuchtwiesen und uralten Bäumen ein. ... weiter


Gutshausgarten Altbauhof bei Dargun


Bis vor wenigen Jahren bestand der "Garten" noch aus einer riesigen Brache und einigen Obstbäumen. Inzwischen ist auf dem 1 ha großen Areal ein wildromantischer Rosengarten mit ca. 300 Sorten alter Rosen und vielen Stauden entstanden. ... weiter


Lennépark Basedow


Zwischen 1835 und 1840 legte Peter Joseph Lenné mehrere Pläne zur Umgestaltung des Parks vor, die auch die Einbeziehung des Dorfes und der landschaftlichen Umgebung vorsahen. ... weiter


Park Behrenshagen


Die stabile wirtschaftliche Lage vieler Gutsbesitzer bildete die materielle Basis zur Umgestaltung ganzer Güter in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. ... weiter


Gutspark Bobbin


Der Park Bobbin wurde ursprünglich als Barockgarten angelegt und später zum Landschaftspark umgestaltet. Von den ursprünglich 3 ha Park werden heute ca. 2 ha wieder gepflegt und laden mit Spazierwegen zum Lustwandeln ein. ... weiter


Park Herrenhaus Bohlendorf


Der an das Herrenhaus Bohlendorf angrenzende ursprünglich barocke Park wurde im 19. Jahrhundert im englischen Stil umgestaltet. Er lädt mit seinen gepflegten Wegen zum Spazierengehen ein. ... weiter


Burg Schlitz, Hohen Demzin


Mittelpunkt des ca. 80 ha großen Parks bildet das 1811 begonnene und 1824 fertiggestellte Herrenhaus. ... weiter


Landschaftspark Dammereez


Der englische Landschaftspark in Dammereez entstand Anfang des 19. Jahrhunderts unter Einbeziehung der vorhandenen Gehölze des bereits bestehenden Gutsparks. ... weiter


Literarischer Zitate-Garten Groß Breesen


Das 10.000 m² große Grundstück erhält seinen besonderen Reiz neben der gepflegten Wildheit durch das Miteinander der uralten Kastanien und den vielen jungen Bäume, die von Hochzeitspaaren und Stammgästen gepflanzt wurden. ... weiter


Gutspark Groß Siemen


Der Gutspark Groß Siemen ist mit der Leidenschaft für die Rosen durch eine lange vorhandene Geschichte verbunden. ... weiter


Gutspark Hessenburg


Der Gutspark Hessenburg wurde unter Einbeziehung älteren Baumbestandes um 1840 angelegt. Nach ländlich vereinfachtem ehemals barocken Muster dominiert die zentrale Blickachse, an deren Seiten die exotischen Bäume den Blick in die Ferne leiten. ... weiter


Park Hohenzieritz


Unter der Leitung von Johann Christian von Fabian wurden in den Jahren 1746-1751 auf dem abschüssigen Gelände ein Barock- und ein Nutzgarten angelegt. ... weiter


Schlosspark und Tiergarten Ivenack


Der weitläufige Ivenacker Park liegt westlich von Ivenack an der Straße nach Basepohl, nordwestlich des Ivenacker Sees. Den Mittelpunkt des Parks bildet das Schloss Ivenack. ... weiter


Schlosspark Kaarz


In die Bauzeit des Herrenhauses zwischen 1872 und 1874 fällt auch die Anlage des etwa 7 ha großen Parks unter dem Gartenarchitekten C. Ansorge. ... weiter


Park Karlsburg


In Folge des um 1732 begonnenen mit zu den schönsten Barockbauten Vorpommerns zählenden Herrenhauses ist im Auftrag von Carl Behrend von Bohlen ein Park im französischen Stil angelegt worden. ... weiter


Park Burg Klevenow


Am Oberlauf der Trebel befindet sich im Ort Klevenow eine ehemalige pommersche Grenzbefestigung gegen Mecklenburg. Mitte des 19. Jahrhunderts ließ der damalige Besitzer Friedrich von der Lancken-Wakenitz auf den alten Wallanlagen einen Landschaftspark anlegen, der ca. 15 ha umfasste. ... weiter


Park Klocksin


Klocksin liegt am Rande der sogenannten Klocksiner Seenplatte. Hier erstreckt sich hinter dem Gutshaus weitläufiger Park, der bis zum Flachen See führt.  ... weiter


Park Kölzow


Alter und artenreicher Baumbestand schmückt den großen denkmalgeschützten Landschaftspark in Kölzow. ... weiter


Lennépark Krumbeck


1832 ließ Otto Ernst Carl Hellmuth von Dewitz nach Entwürfen von Peter Joseph Lenné den Park rund um das Gutshaus neu gestalten. ... weiter


Park Landsdorf


Der Park des ehemaligen Gutes Landsdorf umfasst ca. 7 ha. Er verfügt über einen alten Baumbestand, unter anderem findet man hier Linden, Eichen, Douglasien, Buchen, Tannen, irische Eiben, 20 teilweise seltene Magnolien, Paulownien und einen Taschentuchbaum ... weiter


Wasserburg Liepen bei Malchin


Die Wasserburg Liepen ist von einem wunderschönen Park mit altem Baumbestand umgeben, der vermutlich Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt wurde. Über eine hölzerne Brücke gelangt man von der Burginsel in den Park. ... weiter


Ludwigsburg


Unter dem schwedischen Oberstleutnant Friedrich Ernst Sebastian von Klinckowström (1735-1821) entstand Ende des 18. Jahrhunderts ein spätbarocker Park. Von diesem blieb eine Lindenallee erhalten, der die Mittelachse des Parks bildete. ... weiter


Schlosspark Ludwigslust


Neben dem zwischen 1731 und 1734 in Klenow errichteten Jagdschloss, das 1754 den Namen Ludwigs Lust erhielt, ließ der den Künsten zugetane Herzog Christian ll. Ludwig von Mecklenburg-Schwerin einen Garten anlegen. ... weiter


Garten Marihn


Auf 30 Hektar entstand in Marihn ein Garten der Genüsse, der Sie verführen möchte, sich auf die Sinnlichkeit der Natur einzulassen - auf ihre Farben und Düfte, aber auch auf die leiblichen Genüsse, die sie hervorbringt. ... weiter


Park Möllenbeck


Hinter dem Gutshaus Möllenbeck liegt ein romantischer Park mit einigen dendrologischen Besonderheiten, wie einem Gingko und einer Stieleiche, die ca. 250 Jahre alt ist. ... weiter


Gutspark Parin


Idyllische Spazierwege schlängeln sich um den Teich, bei dem Sie mit viel Glück sogar Eisvögel beobachten können. Bis zu 200 Jahre alte Eichen erzählen die Geschichte der naturbelassenen Parkanlage. ... weiter


Park Prillwitz


Der einst barocke Park Prillwitz wurde um 1887 zu einem Park im englischen Stil umgestaltet. ... weiter


Schlosspark Putbus


Fast 100 Jahre bevor der Ort Putbus 1810 gegründet wurde, ließ Graf Moritz Ulrich l. in dem vorhandenen Wald einen Park im französischen Stil anlegen. ... weiter


Gutshofgarten Putgarten


In dem klassisch angelegten Gutshofgarten finden Sie neben einem großen Kräutergarten mit Buchsbaumhecken über 80 Obstbäume mit alten Sorten sowie Beerensträucher mit großen Blumen- und Kräuterrabatten. ... weiter


Schlossgarten und Park Putzar


Wie in einem Gemälde der Romantiker zeigen sich die beiden Ruinen der Herrnhäuser im Landschaftspark von Putzar. ... weiter


Schlosspark Rattey


Hans-Christoph von Oertzen ließ 1806 das Herrenhaus errichten, zeitgleich entstand der Landschaftspark. ... weiter


Lennépark Remplin


Der von holländischen Gärtnern im Auftrag der Grafenfamilie von Hahn in der Mitte des 18. Jahrhunderts angelegte Landschaftspark galt zu dieser Zeit einer der bedeutendsten barocken Parks in Mecklenburg. ... weiter


Landschaftspark Roggendorf


Von der Gartenterrasse des Herrenhauses Roggendorf gelangt man in den Landschaftspark, der Anfang des 20. Jahrhunderts durch Leberecht Migge angelegt wurde. ... weiter


Schlosspark Schwerin


Im 16. Jahrhundert erfolgte im Rahmen der Umgestaltung der alten Schweriner Burg in ein Renaissanceschloss die Anlage kleinerer Gärten um das Schloss. ... weiter


Park Semlow


Die Pläne für die Gestaltung des Parkes entwarf der damals in Potsdam tätige Königliche Hofgärtner Gustav Meyer (1816-1877). ... weiter


Park Varchentin


Den Landschaftspark ließ Gottlieb Jenisch nach Plänen von Peter Joseph Lenné aus dem Jahr 1838 anlegen. ... weiter


Landschaftspark mit See Wrangelsburg


Der Landschaftspark Wrangelsburg erstreckt sich über ca. 3 ha entlang des Südufers des Schlosssees. Bei einem Rundgang am Seeufer entlang, unter alten Bäumen hindurch, kann man botanische Besonderheiten wie eine zum Naturdenkmal erklärte Esche, Zirbelkiefer, Pfeifenwinde u. a. entdecken. ... weiter