Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - M > Mühlenhof

English Website

English Website

Manderow im Kalender 2022

Manderow im Kalender 2022

Info & Bestellung


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Gutshaus Zietlitz


Empfehlen Sie uns weiter!

Empfehlen Sie uns weiter!

Verlinkungen


Gut Mühlenhof

Im Jahre 1428 verkaufte Hermann von Hagenow den "Mühlenhof" an das Kloster Dobbertin. Bis 1747 gehörte der Hof als Meierei zum Gut Mestlin, wurde dann aber ein eigenständiges Pachtgut. Erster Pächter war ein von Müller, der gleichzeitig die ab 1746 angelegte Glashütte betrieb.



Das Gutshaus, ein einstöckiger Ziegelbau, entstand 1866.

Nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges diente das Gutshaus als Wohngebäude für mehrere Familien, später zogen auch ein Kindergarten und eine Konsumverkaufsstelle ein, daneben gab es einen Saal für Veranstaltungen.

Nach der politischen Wende stand das Gutshaus einige Jahre leer und wurde dann an Privat verkauft.

Hinter dem Gutshaus gibt es Reste des ehemaligen Parks, in dem mächtige Buchen stehen.

Von der einst umfangreichen Gutsanlage - zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab es vier Ställe, ein großes Milchhaus mit Kornboden und zwei Scheunen - blieben nur Fragmente erhalten.


Pächter des Klosteramtes Dobbertin, ab 1918 der Mecklenburgischen Staatsdomäne:

1747

von Müller

1760

A. von Drieberg

1762

H. F. von Plessen

1764

J. W. Cowalsky

1773

N. Hinz

1774-1798

Gustav Holsten

1798-1800

Friedrich Sauerkohl

1800-1802

Carl Sauerkohl

1802-1845

Christian Hamann

1845-1851

Friedrich Hamann

1851-1865

Adolf Stender

1865-1893

Bernhard Cabell

1893-(1922)

Ernst Flint

(1926)-(1929)

Ernst Flints Erben

(1936)-1945

Witwe Elly Flint


Schlagworte: