Sie sind hier: Home

Einträge für die Suche nach: Familie von Bilow, Bilau


Gutshaus Alt Guthendorf


1210 wird "Guthendorp" erstmals urkundlich erwähnt. Am 13.01.1371 verpfändete Herzog Albert von Mecklenburg die Städte und Schlösser Marlow und Sülze sowie 23 andere Orte an den Bischof von Schwerin. ... weiter


Gutshaus Rakow bei Grimmen


Rakow wurde 1232 erstmals in einer Urkunde erwähnt, in der Herzog Wartislaw III. dem Kloster Doberan die Dörfer Groß- und Klein-Rakow überließ. Später gehörte ein Teil des Ortes dem Ritter Ludolf von Schlagsdorf. ... weiter


Gutshaus, Rittergut Borgstedt


Bei der Vermessung des Ortes Borgstedt im Jahre 1697 wurden die Bauern Michel Usmak und Fants Koloff sowie der Einlieger Christian Svart als Einwohner sowie eine Hirtenkate erfasst. ... weiter


Gutshaus (Schloss) Brookhusen


Das Gutshaus in Brookhusen, wohl um 1800 erbaut, wurde Ende des 19. Jahrhunderts durch Um- und Anbauten zum sogenannten “Schloss” umgebaut. ... weiter


Gutshaus Grellenberg


Etwas abseits von Dorf und ehemaliger Gutsanlage vollzieht sich im vorpommerschen Grellenberg seit einigen Jahren ein sogenannter "meteorologischer Abriss", die Vernichtung eines Gutshauses durch Wind und Wetter, das noch 2012 auf der Denkmalliste des Landkreises Nordvorpommern eingetragen war. ... weiter


Gutshaus Grischow bei Grimmen


Nachweislich seit 1502 befand sich ein Teil des Rittergutes Grischow im Besitz der Familie von Bilow. Später gelangte der Ort vollständig an die Familie. Das Gutshaus entstand zwischen 1750 und 1780 im Auftrag von Carl Friedrich von Bilow. ... weiter


Gutshaus Neu Guthendorf


Das Gutshaus ist nur noch eine Ruine, der Landschaftsgarten ist verwildert. Seit 1794 war Ernst Friedrich v. Vogelsang (25.2.1758 - 17.1.1821) Herr auf Alt- und Neu-Guthendorf. ... weiter


Gutshaus Wahrstorf bei Rostock


Das Gutshaus wurde um 1885 um einen Anbau erweitert. Seit 1881 befand sich das Gut im Besitz der Brüder Saniter, im Jahr 1924 von Johannes Lüttmann. ... weiter