Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - B > Barkvieren

English Website

English Website

Damit Ihr Traum kein Albtraum wird

Damit Ihr Traum kein Albtraum wird

Ein Immobilienportal, das sich den Landschlössern, Guts- und Herrenhäusern in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg widmet und Sie bei Ihrem Vorhaben in jeder Phase der Entwicklung unterstützt.

www.gutsdorf.de


Das Kranich Hotel, Hessenburg

Das Kranich Hotel, Hessenburg

mit 8 Appartements – individuell gestaltete Zimmer mit alten Gutshausmöbeln, und ein Blick in den Gutspark ...

www.kranichhotel.de


Gutshaus Pohnstorf

Gutshaus Pohnstorf

Wunderschön ausgestattetes Gutshaus im Naturpark mecklenburgische Schweiz. Sie können einzelne Ferienwohnungen oder das ganze Gutshaus mieten: mit Park, Schwimmteich und Bio Gemüse aus dem Gutshausgarten.

www.gutshaus-pohnstorf.de


Gut Barkvieren

Barkvieren gehört zur Gemeinde Gnewitz im Landkreis Rostock.



Besitzverhältnisse vor 1945:

1692-1793

von Koppelow auf Reppelin

1751

Hauptmann von Koppelow (siehe Reppelin)

(1781)-1793

Hauptmann Joachim Dietrich von Koppelow (siehe Reppelin)

1793-1796

Landrat, Geheimrat Adolf Albert Wilhelm von Flotow

1796-1798

Christoff Gabriel von Hagemann (siehe Gnewitz)

1798-1800

Kriegsrat Cornelius Wilhelm und Oberamtmann Carl Andreas Alexander, Gebrüder von Hagemann (siehe Gnewitz)

1800-1816

Die Familie von Flotow bringt Barkvieren wieder in ihren Besitz: Landrat, Geheimrat Adolf Albert Wilhelm von Flotow (siehe Reppelin)

1816-1826

Geheimer Domänenrat Diederich von Frisch (siehe Reppelin)

1826-1833

Ewald Cosmus Leonhard von Frisch (siehe Reppelin)

1833-1835

Johann Friedrich Nahmmacher (siehe Reppelin)

1835-1847

Gebrüder Nahmmacher (siehe Reppelin)

1847-1856

Wilhelm Heinrich Friedrich Nahmmacher (siehe Reppelin)

1856-1868

Carl Conrad Ditmar

1868-1870

Carl Conrad Ditmars Erben

1870-1871

Gebrüder Ditmar

1871-1876

Adolf Eduard Carl Bercke

1876-1882

Wilhelm Ernst Barthold, Graf von Brockdorf

1882-1891

Heinrich Ludwig Graf von Bassewitz (siehe Zarnewanz, Gnewitz, Vieren)

1891-1911

Gebrüder Heinrich Ludwig und David Traugott Grafen von Bassewitz

1911-1926

Ministerialrat David Graf von Bassewitz (siehe Zarnewanz, Gnewitz, Vieren)

1927

Die Kultur- und Siedlungs-AG deutscher Landwirte nahm die Aufsiedelung vor. 10 Neusiedlerstellen entstanden, auf dem Restgut wird 1936/1938 Hermann Stark als Besitzer genannt


Schlagworte: