Sie sind hier: Home

Einträge für die Suche nach: Familie von Goeben


Gutshaus Neu Bartelshagen


Bartelshagen gehörte im 16. Jahrhundert zusammen mit Zühlendorf zu den Besitzungen der Familie Dotenberg. In Folge des Dreißigjährigen Krieges ging die Familie in den 1660er Jahren in Konkurs und das Gut wurde verkauft. ... weiter


Gutshaus Breesen, Gemeinde Lindholz


Der Ort Breesen wird 1232 erstmals urkundlich erwähnt. Von 1308 bis 1612 befand sich das Gut Breesen im Besitz der Familie Woltke. Später saß hier auch die Familie von Behr, bis Georg von Behr im 18. Jahrhundert seine Güter Nustrow, Stassow, Grammow, Breesen und Lübchin an den Kammerherrn von Schack verräußerte. ... weiter


Gut Nütschow


Das Gut Nütschow war bis zur Übernahme durch die Großherzogliche Domänenkammer Friedrich Franz I. 1831 ein Rittergut. 1802 wurde Eichenthal als Vorwerk mit einer Glashütte angelegt. Carl von Oertzen ließ nach 1880 das Gut ausbauen. ... weiter


Das Gut Ruchow


Ruchow fand 1234 erstmals urkundlich Erwähnung. Im 14. Jahrhundert saßen die Ritter von Brüshaver in Ruchow, 1616 ging das Gut an die von Parkentin und 1737 an den preußischen Kammerherrn Gebhard Ludwig Friedrich von Bredow. ... weiter


Weitenhagen bei Richtenberg


Weitenhagen war ein altes Lehen der Familie von Behr, die auf dem benachbarten Hauptgut Behrenwalde saß. 1651 gelangte Weitenhagen als Pfand an Balduin Pucher zu Hövet. ... weiter