Sie sind hier: Home

Einträge für die Suche nach: Sanitz


Gutshaus Neu Wendorf


Der Ort »Neu Wendorf« entstand durch die Herauslösung eines unbebauten Teils des Ortes Wendorf durch den Gutsbesitzer Prixton, dem Verkauf dieser Fläche und deren Besiedlung durch die Familie Plath. Dieser Ort führte zunächst mehrere Namen, die bis 1812 nebeneinander verwendet wurden. ... weiter


Gut Bohmshof


Bohmshof war von 1613 bis 1730 eine Pertinenz von Reppelin ... weiter


Gutshaus (Herrenhaus, Schloss) Groß Lüsewitz


Das Rittergut Groß Lüsewitz fand 1344 eine erste urkundliche Erwähnung. Bis 1485 waren die von Thulendorf nachweislich Lehnsherren. ... weiter


Gutshaus Gubkow


Der Grundbesitz auf Gubkow bestand seit dem Mittelalter immer aus den beiden Rittergütern Hohen Gubkow und Sieden Gubkow. ... weiter


Domäne Klein Freienholz


Klein Freienholz war ein Erbpachthof mit häufig wechselnden Pächtern. Das Gutshaus ist ein verputzter Fachwerkbau mit mächtigem Krüppelwalmdach (ursprünglich Schilfdeckung). Im Inneren blieben ein reich verzierter Kachelofen und die Raumstruktur teilweise erhalten. Es ist bewohnt. ... weiter


Gutshaus Klein Wehnendorf


Das Gutshaus entstand um 1890 und wurde später um- und ausgebaut. Klein Wehnendorf befand sich seit 1884 im Besitz von Carl Dittmann, ... weiter


Gut Kokendorf


1704 ist das aus 8 Bauern bestehende Dorf geteilt. Drei gehören dem Obristen du Puits auf Wehnendorf, Fünf sind im Besitz des Kapitäns von der Hardt auf Gubkow. ... weiter


Gutshaus Niekrenz


Niekrenz ist ein Ortsteil der Gemeinde Sanitz, die südöstlich von Rostock liegt. Das Gut befand sich Anfang des 19. Jahrhunderts im Besitz von Karl von Levetzow. ... weiter


Gut Oberhof, Ortsteil von Sanitz


Oberhof war seit mindestens 1778 eine Domäne. In den 1920er Jahren begann die Aufsiedelung des Gutes. Im Jahr 1938 gab es in Oberhof zwei Erbpächter und 10 Büdner ... weiter