Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - M > Moltenow, Gem. Alt Meteln

English Website

English Website

Manderow im Kalender 2022

Manderow im Kalender 2022

Info & Bestellung


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Gutshaus Zietlitz


Empfehlen Sie uns weiter!

Empfehlen Sie uns weiter!

Verlinkungen


Gutshaus Moltenow, Gemeinde Alt Meteln

In Moltenow weisen nur noch einige Wirtschaftsgebäude sowie ein Rondell und alter Baumbestand auf den Standort des Gutshauses hin. Die ehemalige Gutsanlage ist kaum noch zu erkennen und besitzt heute den Charakter einer Streusiedlung.




Moltenow verwies bereits 1433 auf ein Rittergut, das sich im 16. Jahrhundert im Besitz der Familie von Raven befand. Das Gut befand sich von 1736 bis 1785 im Besitz derer von Witzendorf. Ab 1785 wechselten die Eigentümer in rascher Folge: bis 1792 Gottfried August von Suckow, bis 1810 Familie Schregel bzw. deren Gläubiger, bis 1817 Joachim Christian Brasch, bis 1840 Christian Otto Wilhelm von Witzendorf, gefolgt von der Familie Crull, Friedrich Lübbe und Joachim und Alfred Reck. Letzteren gehörte aber nur noch das Restgut, da ab 1927 der Großteil aufgesiedelt wurde.

Das Herrenhaus, das nach 1945 lange als Flüchtlingsunterkunft diente, wurde später wegen Baufälligkeit abgetragen.

Moltenow stellen wir im 4. Band der "Fotografischen Zeitreise Mecklenburg" vor.


Schlagworte: