Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - R > Ramitz

English Website

English Website

Buch "Gutshäuser und Schlösser auf Rügen"

Buch "Gutshäuser und Schlösser auf Rügen"

Wir stellen im Band 2 auf 156 Seiten 51 Güter mit kurzen Texten sowie 216 historischen und aktuellen Fotografien vor.

Informationen & Bestellung hier

Buch Rügen 2


Rothen im Kalender 2022

Rothen im Kalender 2022

Info & Bestellung


Reisen

Reisen

Reisen


Gutshaus Ramitz

Das Gut Ramitz gehörte zum benachbarten Gut Lipsitz und wurde seit 1867 als dessen Vorwerk geführt. 1695 teilten sich die Kirche St. Jakobi zu Stralsund und die Familie von Quatz auf Capelle bei Gingst das Gut.




Spätestens seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist ein Freiherr von der Lancken-Wakenitz und seit 1928 ist Diedrich Freiherr von der Lancken-Wakenitz Eigentümer des 375 ha umfassenden Vorwerkes.

Das Gutshaus wurde um 1800 errichtet, in den Folgejahren baulich verändert. Es wurde in den vergangenen Jahren saniert und ist bewohnt.

Von der ehemaligen Gutsanlage blieben zwei Stallgebäude erhalten.

Hinter dem Gutshaus liegt ein kleiner Park, dieser ist denkmalgeschützt.

Diesen Ort stellen wir im Buch »Gutshäuser und Schlösser auf Rügen«, Band 2, vor.


Schlagworte: