Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - K > Klein Varchow

English Website

English Website

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus«für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Klein Kubbelkow im Kalender 2020

Klein Kubbelkow im Kalender 2020

Infos & Bestellungen


Gut Klein Varchow

Der Ort Klein Varchow existiert heute nicht mehr, er wurde in den Ort Klein Flotow eingemeindet; auch das Gutshaus ist verschwunden. Auf der Burg zu Varchow saß im 14. Jahrhundert das Geschlecht der Kruse (später Krause) - Varchow gilt somit als deren Stammsitz.




Neben den Kruses haben auch die von Kamptz Anteile am Dorf, die sie 1696 und 1711 an Dietrich Otto von Winterfeld verkaufen. Auch von den Kruses erwerben sie 1700 deren Anteile. Als Joachim Ernst von Kamptz 1755 den alten Besitz zurückkauft, bildet sich das selbstständige Gut Klein-Varchow. 1863 ist das Lehnsgut Varchow im Besitz der Gräfin Maria Anna Grote, geb. Jenisch. Von Anfang des 20. Jahrhunderts bis wohl in die 1940er Jahre befand sich das Gut im Besitz der Familie Bothe. 1921 wird Friedrich Bothe im Güteradressbuch als Besitzer des 184 Hektar großen Gutes genannt.

Nach 1945 wurde das Gutshaus zeitweise als Kinderheim genutzt.

Bilder von Karin Bothe: Die historischen Familienfotos zeigen die Familie Bothe und deren Gutsarbeiter.


Schlagworte: