Sie sind hier: Home

Einträge für die Suche nach: Amt Mönchgut-Granitz


Gutshaus Altensien


Der eingeschossige Backsteinbau wurde im 19. Jahrhundert errichtet und später verändert. ... weiter


Gutshaus Blieschow


Das Gutshaus ist ein im 19. Jahrhundert errichteter Backsteinbau mit einer Aufstockung aus der jüngeren Vergangenheit. ... weiter


Gutshaus Dalkvitz


Das Gutshaus wurde Ende des 19. Jahrhunderts errichtet. ... weiter


Gutshaus Darz


Das Gutshaus wurde Ende des 19. Jahrhunderts errichtet. Es ist bewohnt. ... weiter


Gutshaus Dummertevitz


Das Gutshaus entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Das seit 1762 zu Gobbin gehörende Vorwerk und später selbstständige Gut befand sich bereits seit der Ersterwähnung 1249 bis 1945 im Besitz der Herrschaft zu Putbus. ... weiter


Gutshaus Garftitz


Das Gutshaus wurde Ende des 19. Jahrhunderts errichtet und später verändert. Es wurde in den letzten Jahren umfangreich saniert und ist bewohnt. ... weiter


Gutshaus Gobbin


1263 wurde Gobin erstmals urkundlich erwähnt. Nachdem der Ort 1740 eine partielle Wüstung war, bildete man um 1748 aus gelegten Bauernstellen das Gut Gobbin neu. ... weiter


Middelhagen auf Rügen


Middelhagen liegt auf der malerischen Halbinsel Mönchgut auf Rügen. Die Mönche des Zisterzienserklosters Eldena bei Greifswald bewirtschafteten im 13. Jahrhundert das Land. 1360 erwarben sie von der Familie von Bonow den südlichen Teil der Halbinsel und legten die Siedlung Middelhagen an. ... weiter


Gutshaus Philippshagen


Der Gutshof Philippshagen liegt im Middelhagen auf der malerischen Halbinsel Mönchgut auf Rügen. Die Mönche des Zisterzienserklosters Eldena bei Greifswald bewirtschafteten im 13. Jahrhundert das Land. 1360 erwarben sie von der Familie von Bonow den südlichen Teil der Halbinsel und legten die Siedlung Middelhagen an. ... weiter