Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - S > Striggow

English Website

English Website

Reisen

Reisen

Reisen


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Gutshaus Zietlitz


Gutshaus Samow im Kalender 2019

Gutshaus Samow im Kalender 2019

Infos & Bestellung


Gutshaus Striggow

Die erste urkundliche Erwähnung fand Striggow 1227. Zu dieser Zeit saßen hier die Brüder de Havelberg. Später gab es häufige Besitzerwechsel, so war Striggow im Eigentum der Familie von Osten, Stratmann und von Hahn.




Otto Conrad von Hahn ließ 1798 den Hof Striggow anlegen, es entstanden das Gutshaus und zwei runde Torhäuser, die den Eingang zum Gutshof markierten.

Nachdem Gutsbesitzer Wegener im März 1890 das Gut für 156.000 Mark an Herrn Wildfang verkaufte, begann dieser mit dem Umbau des Gutshauses. Bereits 9 Jahre später veräußerte er seinen Besitz aber wieder an Herrn Altenburg auf Schloss Serrahn, wobei er als Pächter auf Striggow verblieb.

In Striggow gab es am Ortseingang zwei Rundscheunen mit jeweils mehr als 20 Meter Durchmesser, die nach 1800 erbaut wurden. Leider sind von ihnen nur noch Fragmente der Fundamente zu erkennen.

Das Gutshaus Striggow befindet sich heute in Privatbesitz, ist saniert und bewohnt.


Schlagworte: