Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - S > Sehlsdorf

English Website

English Website

Solzow im Kalender 2022

Solzow im Kalender 2022

Info & Bestellung


Reisen

Reisen

Reisen


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Gutshaus Zietlitz


Gutshaus Sehlsdorf

Das Gutshaus wurde um 1895 erbaut. Im Jahre 1916 pachtete Carl Flint das Klostergut Sehlsdorf und zog mit seiner Familie in das Gutshaus ein.



Nach dem Auflösen der Klosterkammer im Jahre 1918 wurde Sehlsdorf Mecklenburgische Staatsdomäne. Im Jahre 1936 übernahm der Sohn von Carl Flint, Karl Werner Flint, den Hof, von dem die Familie im Mai 1945 fliehen musste.

Das Gutshaus befindet sich heute in Privatbesitz.


Pächter des Klosteramtes Dobbertin, der Mecklenburgischen Staatsdomäne (ab 1918):

1796-1799

Witwe Cramer

1799-1804

Wienke (ab 1802 Witwe Wienke)

1804-1811

Julius Goedeke

1811-

Freudenfeld

-1835

Lohse

1853-1867

Friedrich August Warnecke

1867-1895

Hermann Bade

1895-1916

Albrecht Warnecke

1916-(1929)

Carl Flint

1936

Karl Werner Flint

(1936)-(1939)

Minna Flint


Schlagworte: