Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - L > Leistenow

English Website

English Website

Gutshaus Ludorf im Kalender 2019

Gutshaus Ludorf im Kalender 2019

Infos & Bestellung


Antike Möbel

Antike Möbel

der schönste Schmuck für jedes Haus.

Tischlerei
Antikhandel & Restaurierung

www.antikhandel-tollensetal.de


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Gutshaus Zietlitz


Gutshaus Leistenow

In Leistenow blieb die Gutsanlage mit Herrenhaus, Brennerei, Park und Allee erhalten. Die gesamte Anlage steht unter Denkmalschutz. Leistenow wurde 1291 erstmals urkundlich erwähnt.




Bis 1756 war die Familie von Walsleben im Besitz des Gutes. Ihr Wappen befindet sich am Altar der um 1700 erbauten Kirche.

1756 übernahm Wichard Wilhem von Heyden auf Kartlow das Gut. Das Gutshaus, ein zweigeschossiger Putzbau entstand 1842 unter Detloff Hermann von Heyden neu. Das bestehende Gutshaus wurde zum Wirtschaftsgebäude.

Gleichzeitig erhielt Peter Joseph Lenné den Auftrag, den Park neu zu gestalten. Es entstand der für Lenné typische englische Landschaftspark mit einer Vielzahl unterschiedlicher Baumarten, mit Alleen, einem Eiskeller, der heute viele Fledermausarten beherbergt, und einem kleinen Wasserlauf.

Der letzte Eigentümer des Gutes vor der Enteignung durch die Bodenreform war Bogislav von Heyden, der Pächter Detloff von Heyden-Plötz.

Das Gutshaus befindet sich heute in Privatbesitz, es ist saniert und bewohnt.


Schlagworte: