Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - K > Klein Strömkendorf

English Website

English Website

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus« für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Klein Kubbelkow im Kalender 2020

Klein Kubbelkow im Kalender 2020

Infos & Bestellungen


Herrenhaus Kölzow im Kalender 2021

Herrenhaus Kölzow im Kalender 2021

Infos & Bestellung


Gutshaus Klein Strömkendorf

Klein Strömkendorf liegt in malerischer Umgebung zwischen der Hansestadt Wismar, die ca. 20 km entfernt ist, und dem Ostseebad Rerik, das 10 km entfernt ist. Bis zur Ostsee ist es nur 1 km.




Im 17. Jahrhundert saßen hier die von Stralendorffs. Eines der wohl bekanntesten mecklenburgischen Adelshäuser, die von Bülows, besaßen das Gut von 1772 bis 1788. Schließlich erwarb Georg Phillip von Brocken das Rittergut 1832, veräußerte es aber bereits 1839 an den Landwirt Ernst Staunau, der in der Zeit von 1841 bis 1850 das heute stehende Gutshaus errichten ließ.

Nach dem 2. Weltkrieg diente das Gutshaus erst mehr als 40 Flüchtlingen als Unterkunft, war später aber dem üblichen Verfall preisgegeben.

Nach der politischen Wende 1989 erwarb der Frankfurter Unternehmer Gerd Milanowski das marode Gebäude und sanierte es gründlich.

Im Jahr 2016 verkaufte er es aber an den Würzburger Unternehmer Thomas Petsch (a+f GmbH Würzburg) und seine Partnerin, die Saxophonistin Marita Gronau. Seit Mai 2016 betreiben die beiden es nun als Hotel. Für Motorradfreunde behütet das Haus heute das Erbe der Münch Motorrad GmbH, dessen Eigentümer Thomas Petsch ist. Außerdem hallen regelmäßig Töne des Saxophons durch das Gebäude und im Sommer gibt es regelmäßige Veranstaltungen. Im Keller befindet sich die Mammut-Bar, hier sind nicht nur Motorrad-Fahrer gern gesehen.

Das Haus verfügt über einen Eigenwald hinter dem Haus.


Ihr Urlaub im Gutshaus Klein Strömkendorf


Besitzverhältnisse bis 1945:

13. Mai 1296

Brüder Heinrich II. Herr zu Mecklenburg (Der Löwe) und Johann III. Herr zu Mecklenburg

ab 1445

erste Erwähnung des Geschlechtes (von der) Lühe

1550

erste Erwähnung als Rittergut

ab 1648

Joachim von Strahlendorff nach Hochzeit mit Dorothea von der Lühe

1772 - 1788

Major Heinrich Wilhelm von Bü(h)low

1789 - 1792

Carl A. von Plessen

1792 - 1802

Brüder Karl August und Major Georg Wilhelm von Maydell

1803 - 1831

Präpositus Johann Gottlieb Romberg, Prior zu Alt Bukow kauft das Gut

1832 - 1839

Carl Philipp von Brocken

1839 - 1945

Familie Staunau

 

ab 1841 ließ Georg Christoph Staunau das heutige Herrenhaus errichten
1921 das Gut verfügt über 344,6 Hektar


Ostsee - Gutshaus GmbH & Co. KG

18233 Am Salzhaff, Hauptstraße 1

Kontakt: Marita Gronau
Telefon: 038294-15949
E-Mail: officeSPAMFILTER@ostseegutshaus.de
Verweis: www.ostsee-gutshaus.de


Schlagworte: