Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - B > Bookhorst

English Website

English Website

Damit Ihr Traum kein Albtraum wird

Damit Ihr Traum kein Albtraum wird

Ein Immobilienportal, das sich den Landschlössern, Guts- und Herrenhäusern in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg widmet und Sie bei Ihrem Vorhaben in jeder Phase der Entwicklung unterstützt.

www.gutsdorf.de


Das Kranich Hotel, Hessenburg

Das Kranich Hotel, Hessenburg

mit 8 Appartements – individuell gestaltete Zimmer mit alten Gutshausmöbeln, und ein Blick in den Gutspark ...

www.kranichhotel.de


Antike Möbel

Antike Möbel

der schönste Schmuck für jedes Haus.

Tischlerei
Antikhandel & Restaurierung

www.antikhandel-tollensetal.de


Gutshaus Bookhorst

Das eingeschossige Gutshaus entstand im 19. Jahrhundert. Nach 1945 zogen Flüchtlinge in das Gutshaus, bis zu 10 Familien wohnten hier. Während der DDR-Zeit dienten Räume auch als Konsum und Jugendclub. In den 1970er Jahren wurde das Gutshaus renoviert. Seit 2012 wird das Gutshaus von den neuen Eigentümern saniert und bewohnt.



Pächter des Klosteramtes Ribnitz; von 1918 bis 1945 der Staatsdomäne Mecklenburg:

(1796)-1809

Bühring

1809-1827

Moll

1827-1832

Daniel Bliemeister

1832-1843

Carl Melms

1843-1868

Ehrenfried Hartwig

1868-1877

Ehrenreich Hartwig

1877-1891

Ludwig Bruhn

1891-1905

Robert Albrecht

1905-(1928)

Karl Bolte

(1930)-1932

W. Bolte

1933-1945

Erich Pätzold

Der Besitz des Klosters wurde 1918 verstaatlicht, die ehemaligen Klostergüter wurden Staatsdomänen und weiter von Pächtern bewirtschaftet.


Schlagworte: