Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - B > Bauer

English Website

English Website

Damit Ihr Traum kein Albtraum wird

Damit Ihr Traum kein Albtraum wird

Ein Immobilienportal, das sich den Landschlössern, Guts- und Herrenhäusern in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg widmet und Sie bei Ihrem Vorhaben in jeder Phase der Entwicklung unterstützt.

www.gutsdorf.de


Das Kranich Hotel, Hessenburg

Das Kranich Hotel, Hessenburg

mit 8 Appartements – individuell gestaltete Zimmer mit alten Gutshausmöbeln, und ein Blick in den Gutspark ...

www.kranichhotel.de


Antike Möbel

Antike Möbel

der schönste Schmuck für jedes Haus.

Tischlerei
Antikhandel & Restaurierung

www.antikhandel-tollensetal.de


Gutshaus Bauer (Alt-Bauer, Bauer-Wehrland)

Als Bauer 1320 erstmals urkundlich erwähnt wurde, saß hier das Geschlecht von Köller. Ab 1493 befand sich das Gut im Besitz der Familie von Lepel.




1836 erwarb der Kaufmann Moritz Voss das Gut Alt-Bauer. Er ließ 1837/38 anstelle eines Vorgängerbaus das Herrenhaus im klassizistischen Stil neu errichten und die Parkanlage mit der Lindenallee aus 119 Sommer- und Winterlinden anlegen, auch die Wirtschaftsgebäude entstanden neu und die Kirche wurde instandgesetzt.

1867 erwarb August von Quistorp das Gut; die Familie blieb bis zur Vertreibung 1945 Eigentümer.

Im Zuge der Bodenreform erhielten Neubauern das Land und in das Herrenhaus zogen Umsiedler ein. Während der DDR-Zeit gabe es im Haus Wohnungen, ein Teil wurde durch die Gemeinde für kommunale Zwecke genutzt.

Seit 1998 fand durch die heutigen Besitzer die denkmalgerechte Sanierung des Herrenhauses statt und es wird seitdem als privates Wohnhaus genutzt.

Bauer finden Sie im Buch "Fotografische Zeitreise Vorpommern", Band 4


Schlagworte: