Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - M > Maltzien

English Website

English Website

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Mittsommer Remise 2017

Mittsommer Remise 2017

24. & 25. Juni 2017

Erleben Sie einen Abend voller Mythen, Legenden und Romantik.

www.mittsommer-remise.de


Empfehlen Sie uns weiter!

Empfehlen Sie uns weiter!

Verlinkungen


Gutshaus Maltzien

Das Gut befand sich seit dem 16. Jahrhundert im Besitz der Familie von Kahlden, deren Wappen - ein Löwenkopf - am Giebel des Herrenhauses sowie an der Turmuhr zu sehen ist.




1908 erwarb Max Venzmer das 335 ha umfassende Gut von den Erben des Vorbesitzers Major Karl von Kahlden.

Zum Gut gehörte auch der Tollow, eine in der Maltziener Wiek gelegene Insel. Das unbewohnte Eiland wurde mit Schafen beweidet. Max Venzmer wurde nach seinem Tod im Jahre 1932 auf dem Tollow bestattet. Seine Witwe führte das Gut bis zur Enteignung weiter.

Das Herrenhaus entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Nach 1945 wurde es als Schule, zu Wohnzwecken und für Gewerberäume genutzt.

Der Park ist in seiner Struktur nicht mehr vorhanden. Lediglich die den ehemaligen Park umgebende Mauer ist in Teilen erhalten geblieben.

Die Wirtschaftsgebäude sind stark sanierungsbedürftig.

Das Gutshaus befindet sich seit 2002 in Privateigentum und ist saniert.


Schlagworte: