Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - L > Löwitz, Anklam

English Website

English Website

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Mittsommer Remise 2017

Mittsommer Remise 2017

24. & 25. Juni 2017

Erleben Sie einen Abend voller Mythen, Legenden und Romantik.

www.mittsommer-remise.de


Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

weitere Informationen und Bestellung


Herrenhaus (Schloss) Löwitz bei Anklam

Die Entstehung und Entwicklung des Ortes Löwitz bei Anklam ist untrennbar mit der Geschichte der Familie von Schwerin verbunden.




Löwitz befand sich seit 1533 bis zur Vertreibung und Enteignung in Folge des 2. Weltkrieges im Besitz dieses in Vorpommern weit verzweigten Adelsgeschlechtes und gilt somit als eines der ältesten Familienbesitze. Das Herrenhaus ließ Hans Graf von Schwerin um 1880 im Stil der Neorenaissance errichten, wobei einzelne Gebäudeteile älteren Datums waren. Bereits während der DDR-Zeit wurde ein Teil des Herrenhauses abgerissen, da es sich durch fehlende Instandhaltungsmaßnahmen in ruinösem Zustand befand. In einem Seitenflügel war bis 1990 ein Kinderheim untergebracht, aber auch dieser fiel nach der politischen Wende der Abrissbirne zum Opfer. Der Park, angelegt wohl im 17. Jahrhundert und im 19. Jahrhundert zu einem Landschaftspark erweitert, wurde 1994/95 neu gestaltet und lädt seitdem wieder zum Spazierengehen ein. In dem 6 Hektar umfassenden “Naturpark Löwitz” sind die Fundamente des Herrenhauses zu sehen. Die Parkmauer und einige Wirtschaftsgebäude blieben größtenteils erhalten. Sehenswert ist die um 1890 auf dem Kirchhof angelegte Grabanlage der Grafen von Schwerin-Löwitz.

Löwitz ist Bestandteil des Wochenkalenders 2013


Schlagworte: