Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - S > Schloss Grubenhagen

English Website

English Website

Reisen

Reisen

Reisen


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Empfehlen Sie uns weiter!

Empfehlen Sie uns weiter!

Verlinkungen


Gutshaus Schloss Grubenhagen

Am Rande der Mecklenburgischen Schweiz südwestlich des Malchiner Sees liegt der Ort Schloss Grubenhagen. Namensgeber des Ortes Grubenhagen war die Familie von Grube, die hier seit dem 13. Jahrhundert ansässig war.




Sie ließen die mächtige Burganlage errichten, deren eindrucksvolle Ruinen noch heute von der Wehrhaftigkeit künden. Der Bergfried der Hauptburg mit seinen über 3 Meter dicken Mauern ragt bis zu 10 Meter in die Höhe. Die gesamte Anlage mit Vor- und Hauptburg war von breiten Gräben umgeben. Im 14. Jahrhundert gelangte die Burg in den Besitz des Ritters Ulrich von Maltzan, im Besitz der Familie verblieb das Gut bis zur Enteignung 1945. Um 1840 ließ Familie von Maltzan in unmittelbarer Nähe zur Burg ein Gutshaus im klassizistischen Stil errichten. Dieses wurde nach der Enteignung 1945 mit Flüchtlingen belegt. Nach der politischen Wende erwarb die Familie von Maltzan das Gutshaus zurück. Nach einer umfassenden Sanierung ist das Haus bewohnt. Am Rande des Parks liegt ein Steingarten mit mehr als 50 Feldsteinen - Zeugen der letzten Eiszeit.


Besitzverhältnisse vor 1945:

seit 1364

von Maltzahn

-1783

Landmarschall Lüdeke Adolph von Maltzahn

1783-1786

Die Erben des Landmarschalls Lüdeke Adolph von Maltzahn

1786-1816

Landmarschall Jaspar Ferdinand von Maltzahn

1816-1823

Sequestration (Zwangsverwaltung) im Auftrag der Lehnskammer

1823-1826

Die Brüder Friedrich Ludwig von Maltzahn und Dietrich von Maltzahn

1826-1830

Hauptmann Friedrich von Maltzahn und Kammerherr August von Maltzahn

1830-1847

Kammerherr und Oberforstmeister August von Maltzahn

1847-1848

Gebrüder von Maltzahn

1848-1866

Kammerjunker und Amtsassessor August Baron von Maltzahn

1866-1884

Klosterhauptmann und Kammerherr August Wilhelm Julius Baron von Maltzahn

1884-1908

Major Freiherr Curt von Maltzan

1908-1910

Landrat Wilhelm von Maltzan Freiherr zu Wartenberg und Penzlin

1910-1917

Landrat Wilhelm von Maltzan Freiherr zu Wartenberg und Penzlin (Vater) und Wilhelm von Maltzan Freiherr zu Wartenberg und Penzlin (Sohn)

Schloss Grubenhagen ist Bestandteil des Wochenkalenders 2012

Schloss Grubenhagen finden Sie im Buch "Fotografische Zeitreise - Mecklenburg", Band 1


Schlagworte: