Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - S > Sellin

English Website

English Website

Reisen

Reisen

Reisen


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Empfehlen Sie uns weiter!

Empfehlen Sie uns weiter!

Verlinkungen


Gutshaus im Ostseebad Sellin auf Rügen

Seit 1880 entwickelte sich Sellin zu einem mondänen Badeort. Das Ostseebad ist vor allem durch seine beeindruckende Bäderarchitektur bekannt.




Besonders prachtvoll ist die von Linden gesäumte Wilhelmstraße mit den reich verzierten Villen mit ihren verspielten Türmchen, Erkern und Veranden. Die Wilhelmstraße führt zu einem der Rügener Wahrzeichen: der Seebrücke, die 1997 nach historischem Vorbild neu errichtet wurde.

Der Ort Sellin wurde 1295 erstmals urkundlich erwähnt und befand sich über Jahrhunderte hinweg bis zur Enteignung durch die Bodenreform nach 1945 im Besitz der Familie von Putbus. Ein Herr Schröder wird 1907 als Pächter des Gutshofes geführt. Spätestens seit Mitte der 1920 bis zur Auflösung 1947 bewirtschaftete Wilhelm Lorenz den Hof.

Der auf der Postkarte abgebildete Gutshof brannte 1915 ab und wurde daraufhin massiv mit flachem Dach neu errichtet.

Sellin stellen wir in der "Fotografischen Zeitreise - Rügen", Band 2, vor


Schlagworte: