Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - P > Petersdorf, Wismar

English Website

English Website

Design von ars-campus

Design von ars-campus

ars-campus, Gestaltungsbüro aus Rostock und Stralsund: spezialisiert auf Webdesign, Print – und natürlich auf Gutshäuser ...

www.ars-campus.de


Empfehlen Sie uns weiter!

Empfehlen Sie uns weiter!

Verlinkungen


Gutshaus Petersdorf bei Wismar

Petersdorf gehörte mit den Gütern Bobitz, Groß Krankow, Köchelsdorf, Tressow sowie Reservaten in Quaal und Käselow zum Güterkomplex der Grafen von der Schulenburg.



Petersdorf hat einen typischen Vorwerkcharakter und ähnelt in seiner langgestreckten Bauweise dem größeren Bobitzer Gutshaus. Es wurde aus rotem Backstein erbaut und besaß ursprünglich weiß geputzte Blenden. Das Haus wird heute privat bewohnt. Die Gebäude der Gutsanlage wurden nach langer Baufälligkeit in den 1990er Jahren komplett abgetragen. Petersdorf liegt bereits im Weichbild des sogenannten Zuschlag - dem Areal des weitläufigen Tressower Waldparkes, in dem auch die schlossartige Anlage des Schulenburgschen Herrenhauses Tressow zu finden ist.


Schlagworte: