Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - L > Ludorf

English Website

English Website

Mittsommer Remise 2017

Mittsommer Remise 2017

24. & 25. Juni 2017

Erleben Sie einen Abend voller Mythen, Legenden und Romantik.

www.mittsommer-remise.de


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Mittsommer Remise 2017

Mittsommer Remise 2017

24. & 25. Juni 2017

Erleben Sie einen Abend voller Mythen, Legenden und Romantik.

www.mittsommer-remise.de


Gutshaus Ludorf

Das Gutshaus wurde im Jahre 1698 im Stil der dänischen Klinkerrenaissance erbaut. Es ist bis heute in seinem äußeren Erscheinungsbild nahezu unverändert geblieben.




Noch heute kann man im Inneren des Gutshauses in Mecklenburg einmalige Deckengemälde aus der Erbauerzeit sehen. Das Gut war im Besitz der Familien von Marin, von der Kerberg und ab 1686 bis 1901 von Knuth. 1938 war Dr. jur. Wilhelm von Schulse-Bülow Eigentümer des Gutes. Der gepflegte Landschaftspark wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts angelegt.

Neben dem Gutshaus befindet sich die Gutskirche. Als einziger Bau in Norddeutschland steht sie auf dem gleichen Grundriß wie die Kirche vom heiligen Grabe in Jerusalem. Bemerkenswert ist auch die angefügte Familiengruft derer von Knuth, 1736 vom Erbherren auf Ludorf und Gneve, Adam Levin II. von Knuth errichtet und mit insgesamt 9 gut erhaltenen Eichenholzsärgen bestückt. An der schmiedeeisernen Grufttür und an den Wänden befinden sich zahlreiche Wappen der angeheirateten Familienmitglieder.


Romantik Hotel Gutshaus Ludorf
Landadelige Atmosphäre an der Müritz

Das 1698 im Stile der dänischen Klinkerrenaissance erbaute Herrenhaus zählt zu den bedeutendsten Bauten des 17. Jahrhunderts in Mecklenburg. Nicht zuletzt auch durch die einzigartigen restaurierten Deckenmalereien im Obergeschoss. Die zurückhaltende Eleganz des in rotem Backstein gebauten Herrenhauses wird noch überstrahlt durch das historische Interieur. Wer hier zu Gast ist, wird aus unserer heutigen hektischen Zeit zurückversetzt in vergangene Jahrhunderte, als der Mensch im Einklang mit der Natur noch das Maß aller Dinge war. Die 23 landadlig eingerichteten Zimmer bieten ausreichend Komfort um sich in Ruhe erholen zu können. Für Veranstaltungen stehen der Barocksaal und die Bibliothek zur Verfügung. Die sehr individuellen Hochzeiten im Ludorfer Herrenhaus sind schon ein wenig berühmt.

Die traditionelle Küche Mecklenburgs wird im Restaurant "Morizaner" zu neuem Leben erweckt. Es werden nahezu ausschließlich regionale Produkte verarbeitet. Ludorf ist die Heimat des Slow Food Conviviums Mecklenburgische Seenplatte. Das Team um Küchenchef Thomas Köpke (u.a. Autor des "Müritz Kochbuches") wurde mehrfach ausgezeichnet (siehe u.a. Michelin und Feinschmecker).

In dem kleinen aber feinen Wellness Bereich befinden sich zwei Saunen und Sie sind dort bei einer ausgezeichneten Physiotherapeutin buchstäblich in guten Händen.

Ludorf ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen entlang der Müritz oder im Müritz-Nationalpark (das Haus ist offizieller Müritz Nationalparkpartner) sowie für Fahrradtouren rund um die Müritz. Der Müritz-Hafen Ludorf liegt nur 600 m hinter dem Gutspark (40 Liegeplätze und Dampferanlegestelle), von hier aus sind alle Wassersportarten möglich.

Preis: EZ ab 76,00 €, DZ ab 98,00 €

  • Samstag, 10 Uhr Naturkundliche Führung entlang der Müritz (ab 5 Teilnehmern)
  • Sonntag, 10 Uhr Historische Führung mit dem "Gutsherren" durch das Ludorfer Gutsensemble (ab 5 Teilnehmern)

Ludorf  ist Bestandteil des Wochenkalenders 2006


Romantik Hotel Gutshaus Ludorf

17207 Ludorf, Rondell 7 - 8

Telefon: 039931-8400
Fax: 039931-84020
E-Mail: infoSPAMFILTER@gutshaus-ludorf.de
Verweis: www.gutshaus-ludorf.de


Schlagworte: