Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - G > Ganschvitz

English Website

English Website

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Kalender 2017

Kalender 2017

Der Gutshäuser- und Schlösser-Kalender 2017! Darin stellen wir 10 Gutshäuser und 2 Schlösser in M-V vor.

weitere Informationen und Bestellung


Gutshaus Ganschvitz

Acht Bauernhöfe und drei Katen mit zusammen acht Hufen Acker sind 1532 für Ganschvitz, damals noch unter dem Namen "Ganskevitze" urkundlich erwähnt.




1694 ist der Ort als Adelsgut der Familie von Platen eingetragen. 1840 gab es dort 20 Einwohner, die alle in einem Haus wohnten. Letzter Gutsbesitzer war Wilhelm Friedrich, der auch das Gut Freesen führte. Das Gutshaus wurde um 1850 errichtet.

Nach Umbauarbeiten befindet sich heute darin eine familienfreundliche Pension, die Landurlaub und Wellness anbietet.

Ganschvitz finden Sie im Buch "Fotografische Zeitreise - Rügen", Band 1


Schlagworte: