Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - B > Bansow

English Website

English Website

Damit Ihr Traum kein Albtraum wird

Damit Ihr Traum kein Albtraum wird

Ein Immobilienportal, das sich den Landschlössern, Guts- und Herrenhäusern in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg widmet und Sie bei Ihrem Vorhaben in jeder Phase der Entwicklung unterstützt.

www.gutsdorf.de


Das Kranich Hotel, Hessenburg

Das Kranich Hotel, Hessenburg

mit 8 Appartements – individuell gestaltete Zimmer mit alten Gutshausmöbeln, und ein Blick in den Gutspark ...

www.kranichhotel.de


Gutshaus (Herrenhaus, Schloss) Bansow

Seit 1883 war eine Familie Meyer im Besitz des Gutes und ab 1913 die Prinzessinnen von Sachsen-Altenburg und Herzoginnen zu Sachsen Olga Elisabeth und Maria verm. Prinzessin Heinrich XXXV.




Das Gutshaus ist ein zweigeschossiger verputzter Backsteinbau im Stil der Neogotik, der im 19. Jahrhundert errichtet wurde. 1880 erfolgte der Anbau des Wasserturmes, der bis 1975 genutzt wurde. Nach 1945 wurde das Gutshaus zu Wohnzwecken genutzt. Seit 1996 befindet es sich in Privatbesitz und wurde restauriert.

Besitzer des Gutes vor 1945:

1780-1796

General Johann Ludwig Reichsgraf von Wallmoden-Gimborn

1796-1801

Kammerherr Otto Conrad von Hahn (Charlottenthal)

1801-1802

Kues

1802-1836

von Maibom / Gebrüder von Maibom

1836-1839

Friedrich Carls

1839-1884

J.C.E.W. Mohrmann / August Mohrmann

1884-1896

Peter Meyer

1896-1909

Paul Loeser

1909-(1930)

Prinzessinnen von Sachsen-Altenburg, Herzoginnen zu Sachsen Olga Elisabeth verm. Gräfin Pückler und Maria, verm. Prinzessin Heinrich XXXV.

1937/1938

Siedlungsgesellschaft "Ostland", Pächter Graf von Schaesberg


Schlagworte: