Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - B > Below

English English


Damit Ihr Traum kein Albtraum wird

Damit Ihr Traum kein Albtraum wird

Ein Immobilienportal, das sich den Landschlössern, Guts- und Herrenhäusern in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg widmet und Sie bei Ihrem Vorhaben in jeder Phase der Entwicklung unterstützt.

www.gutsdorf.de


Das Kranich Hotel, Hessenburg

Das Kranich Hotel, Hessenburg

mit 8 Appartements – individuell gestaltete Zimmer mit alten Gutshausmöbeln, und ein Blick in den Gutspark ...

www.kranichhotel.de


Gutshaus Pohnstorf

Gutshaus Pohnstorf

Wunderschön ausgestattetes Gutshaus im Naturpark mecklenburgische Schweiz. Sie können einzelne Ferienwohnungen oder das ganze Gutshaus mieten: mit Park, Schwimmteich und Bio Gemüse aus dem Gutshausgarten.

www.gutshaus-pohnstorf.de


Gutshaus Below

Das ehemals Ritterschaftliche Gut Below mit dem dazugehörigen Dorf Grabow können als ursprünglich wendische (elbslawische) Siedlungen semantisch auf einen alten Hainbuchenort (grabu = Hainbuche) zurückgeführt werden.




Diese überdauerten zunächst die mittelalterliche Kolonisation der nordöstlichen Gebiete durch Gründung germanischer Siedlungen, unter anderem durch den Wendenkreuzzug 1147.

Das Gebiet mit den dort lebenden Siedlern wird erstmals 1344 von Fürst zu Werle dem Andreas Flotow zu Stuer beurkundet belehnt, wobei in den folgenden Jahren mehrere Gutsherren vorstanden, die dort jedoch meist nicht ihren Wohnsitz hatten. So existiert eine weitere niederhochdeutsche Urkunde aus dem Jahre 1464, in der Heinrich der Jüngere, Herzog zu Mecklenburg, Graf zu Schwerin, Fürst zu Wenden, eine früher beurkundete Verpfändung der Vettern Philipp und Hans Priegnitz zu den Vinken über die Feldmark mit Wald, Weiden und Äckern zu Below an die Stadt Wittstock bestätigt.

Während des 30jährigen Krieges und seinen Folgejahren (1618-1648) fand eine Zersplitterung der grundherrlichen Rechte mit mehreren Teilbesitzern statt.

Im Jahre 1679 interessierte sich der Gutsherr von Ludorf und weiterer Güter, Graf von Knuth, für den Grundbesitz und begann um 1680 den Bau des Gutshauses in Below in barocker Fachwerkbauweise. Er erwarb den Besitz schließlich 1689 einschließlich des Kirchenpatronats und wandelte ihn 1695 wie auch andere Güter zu einem Allodialgut um, wodurch er als freies Eigentum von den Lehnspflichten befreit wurde und in zukünftigen Erbbesitz überging. 1720 verkaufte er sein Allodial Guth Below nebst dem dabeigelegenen Dorf Grabow mit Einschluss des Kirchenpatronats für 7000 Reichstaler an den Hauptmann von Seitz, der seinen Wohnsitz im Gutshaus Below einnahm. Er errichtete mehrere Gebäude um einen viereckigen Hof und gründete eine Glashütte. 1741 erweiterte er das Gutshaus um zwei Fensterachsen, es existiert eine halbperspektivische Carte von dem hochadeligen Guthe Below von 1768. In späteren Jahren wurde an der südlichen Seite ein Gesindehaus, an der nördlichen Seite ein Festsaal angebaut.

In diese Zeit dürfte auch die Anlage des Gutsparks als englischer Landschaftspark datieren.

In den folgenden Jahren wurde die Gutsanlage meist aus Finanznöten mehrfach verkauft, bis sie 1946 enteignet und der Bodenreform mit der Aufteilung in 37 Teile unterworfen wurde. In der Nachkriegszeit diente das Gutshaus der Unterkunft vieler Heimatvertriebener und beherbergte unter anderem auch einen Konsum und eine Arztpraxis während der deutschen Teilung.

Seit 1991 befindet sich das Gutshaus Below wieder in Privatbesitz und ist dem Denkmalschutz unterstellt.


Urlaub im Gutshaus Below

Wir bieten zwei historisch möblierte großräumige Wohnungen für Lang- oder Kurzzeitvermietung an. Alle unsere Zimmer sind mit einer Zentralheizung ausgestattet, außerdem können die Wohnungen mit zusätzlichen Öfen beheizt werden. Aus diesem Grund bieten sich die Wohnungen nicht nur im Sommer, sondern auch für eine gemütliche Zeit im Winter an.

Weitere Informationen:  www.gutshausbelow.de


Naturheilpraxis im Gutshaus Below

Die Naturheilpraxis im Gutshaus Below möchte ein Ort der Erholung und Vorbeugung (Prävention) sein, ein Ort für Akutgeschehen und besonders ein Ort für chronisch und schwer Erkrankte, sowie erschöpfte Menschen.

Weitere Informationen: www.heilpraxis-klemm.de

Text: www.gutshausbelow.de, Herr Dr. Wolfram Klemm


Gutshaus Below

17209 Below, Dorfstraße 17

Kontakt: Dr. Wolfram Klemm und HP. Sylke Klemm
Telefon: 039925-739982 oder 01520-9166119
Fax: 0321-21157576
E-Mail: mailSPAMFILTER@gutshausbelow.de
Verweis: www.gutshausbelow.de


Schlagworte: